Es ist (fast) so weit …

Am Mittwoch packen Gisela und Ernst alle 100 Exemplare der limitierten Ausgabe ins Auto und machen sich auf den Weg zu Ina nach Köln und anschließend zu Daniel nach Langenselbold, damit die beiden die Bücher signieren können. Ja, und danach … verschicken wir endlich die bereits vorbestellten und sehnsüchtig erwarteten Bücher.

2 thoughts on “Es ist (fast) so weit …

    • Jakob says:

      Hallo Herr Auer, es haben etliche Leute vorbestellt, als ich das Buch in Facebook und im Phantastikforum angekündigt hatte. Es sind noch genügend Exemplare vorhanden, Nummernwünsche kann ich annehmen, aber bestimmte Nummern sind halt schon reserviert. Email an mich genügt.
      Beste Grüße
      Ernst Wurdack

Schreiben Sie einen Kommentar zu Jakob Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.