Liga der Schatten

Juni 2020

Andreas Zwengel
Liga der Schatten

(Phantastische Literatur)

 

Ein mysteriöses Wesen übernimmt seit Generationen die Körper unschuldiger Menschen, um in deren Hülle zu leben. Unerkannt bewegt es sich unter den Menschen und beseitigt jeden, der seiner Existenz gefährlich werden könnte.

Im Jahr 1903 misslingt in Berlin die Übernahme eines neuen Körpers. Dabei wird ein Auserwählter geschaffen, der in der Lage ist, das Wesen zu vernichten. Er und seine Nachfolger bilden die Liga der Schatten und jagen den Unbekannten durch das gesamte zwanzigste Jahrhundert.

In unserer Gegenwart übernimmt Rachel die Jagd, zusammen mit einem Brüderpaar, das für ihren Schutz verantwortlich ist. Ihr Gegner hat bereits eine lange, blutige Spur hinterlassen und könnte in jeder Person stecken, der Rachel begegnet.

Kann die Liga endlich ihre Aufgabe erfüllen?

.

.

voraussichtlich Juni 2020, sobald Reisebeschränkungen aufgehoben werden und Autorin sowie Illustrator das Buch signieren können

Ina Elbracht
Pentimenti

illustriert von Daniel Bechthold

EDITION100
auf 100 Exemplare limitiertes, nummeriertes und von der Autorin und dem Illustrator signiertes Hardcover, gerader Rücken, matt foliert im Softtouch.

 

Ein aus der Zeit gefallener Kunstmaler wird in der Abgeschiedenheit des Waldes zum unfreiwilligen Geburtshelfer für gefährliche Daseinsformen, ein Hippie strandet als Opfer seiner Sensationsgier in einer Westernstadt ohne Ausgang, eine Kunststudentin erbt ein maliziöses Anwesen, das sie als Spukhaus vermarkten will.

Und alle drei steuern mit albtraumwandlerischer Sicherheit in die gemeinsame Katastrophe. In einer Welt, in der der Pinsel der Unvernunft Ungeheuer gebiert, kommt Hybris vor dem Fall.

Und nach dem Fall … das Grauen.

.